Leipziger Laufladen

Vortrag: Sportwissenschaft

Von der Sportwissenschaft zur Laufschuhpraxis

Vortrag des Biomechanik Experten Prof. Dr. Gert-Peter Brüggemann

Für den 1. März 2023 konnten wir Prof. Dr. Gert-Peter Brüggemann als Referenten gewinnen. Er dürfte echten Laufsport- Enthusiasten mehr als nur ein Begriff sein. Er war viele Jahrzehnte Leiter des Instituts für Biomechanik und Orthopädie an der Deutschen Sporthochschule Köln. Als international anerkannter Spezialist für Laufbewegung und die Entwicklung modernster Laufschuhe hat er mittlerweile über 30 Jahre wissenschaftliche Beratertätigkeiten für die Giganten der Branche auf dem Zettel.

Peter und seine Forschung sind maßgeblich verantwortlich für zahlreiche wegweisende Innovationen der Laufschuhindustrie im letzten Vierteljahrhundert. Sein Wissen und seine Erfahrung bilden das wissenschaftliche Fundament von True Motion – für läuferzentrierte, funktionale Innovationskraft ohne vermarktungspolitisches Wenn und Aber. (Quelle: truemotion.run/de/science/research-and-development)

Freut euch auf einen spannenden Vortrag zur Laufschuhentwicklung auf der Basis sportwissenschaftlicher Forschungsdaten.

Ihr könnt euch gleich hier anmelden und einen der begehrten Plätze für die Veranstaltung sichern.

Veranstaltungsort

Sportwissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig, Hörsal Süd

Jahnallee 59, 04109 Leipzig

Website

Veranstaltungszeit

1. März 2023, ab 19:30 Uhr

Laufreise Honolulu Marathon

Ein Jubiläum jagt das nächste. Am 11. Dezember fand der 50. Honolulu Marathon statt, mit einem Jahr Corona bedingter Unterbrechung. Der Honolulu Marathon zählt zu den größten Marathonveranstaltungen der Welt und zieht jährlich um die 25.000 Lautenthusiasten auf die Strecke. 40 Personen haben sich mit dem Reiseveranstalter Groose Cosmann auf den langen Weg nach Hawaii begeben. Die Hälfte aus Leipzig in Begleitung unseres Uwe Förster. Ein halber Tag Zeitverschiebung liegt zwischen Deutschland und Hawaii, Jetlag inbegriffen. Die Laufenthusiasten fieberten jedoch dem Start entgegen. In der Nähe des Waikiki Beach wartete das ersehnte Ziel. Ein ebener aber anspruchsvoller Kurs aufgrund des Klimas.

Laufreise New York Marathon 2022

Laufreise New York Marathon 2022

New York Marathon 2022 – der lange Weg zum „Jubiläum“. New York 2022 war besonders. Der Weg bis dahin ein zusätzlicher Marathon. Der größte Teil der aus Leipzig angereisten Teilnehmer wollte schon 2020 zum 50. Marathon am Start sein. Das Jubiläum musste Corona weichen. Ein Jahr später hatte Corona noch immer das Zepter in der Hand. Er fand zwar statt aber aufgrund der Einreisebeschränkungen erneut ohne hiesige Lauffreudige. Jetzt endlich war es so weit, die Aufregung stieg. Keine Beschränkungen, die Reise konnte losgehen. Am 1. November startete das Team um Uwe Förster mit dem Zug nach Frankfurt, um von dort den Weg über den Wolken fortzusetzen. Ausgestattet mit einer schicken weißen New York – Jacke, die sich jeder individuell über uns bestellen und bedrucken lassen konnte. So war unsere Gruppe gut sichtbar und wurde nicht nur einmal darauf angesprochen. Auch während des Marathon waren unsere Teilnehmer:innen anhand der ebenso individuellen Singlets mit Namen gut zu erkennen und anzufeuern. Mehr als ein kurzes Laufoberteil war in diesem Jahr auch nicht nötig, denn New York überraschte mit ungewöhnlichen warmen Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad. Ein zusätzliche Belastung beim Lauf aber nicht ist schöner als nach 42,195 Kilometern bei einem der größten Marathons der Welt über die Ziellinie zu laufen. Eine weitere Besonderheit: Hendrik Pfeiffer, einer der besten deutschen Marathonläufer schloss sich der Reisegruppe an. „Mit insgesamt fünf gefinishten Marathons ist der Wattenscheider, der in Hannover 2022 Deutscher Meister wurde, der fleißigste Wettkämpfer unter den besten deutschen Marathonläufern. Bei der EM in München gewann er Teamsilber.“ (Quelle: leichtathletik.de)